DELIKATESSEN
Aktuelles
Fotos
Wir über uns
Produkte
Produktursprung
Kontakt
Service

Wissenswertes.
 
Von 200 g Stücken bis zum ganzen Käselaib, "Weinviadla Kas" - ist ab sofort bei uns erhältlich.
"Weinviadla Kas" ist unser Lieblingskäse aus dem Bregenzerwald. Im kulinarischen Austausch gegen "Wälderwin", den Weinviertler Wein des Jahres für den Bregenzerwald. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!
 
Wissenswertes:
 
Wir sind Partner der Retzer Schulen:
Im Rahmen eines Betriebspraktikum, oder bei Messen können Absolventen der Retzer Handelsschule und Handelsakademie ihr Erlerntes in die Praxis umsetzen.
 
Feinschmeckertip:
 
Rezepte mit Retzer Schwarzwurzelsalat finden sie auf Service/Feinschmeckertips
 
Für die Umwelt...:
 
...und die Mitmenschen, die unsere Hilfe benötigen nehmen wir am Recyclingprojekt zur Unterstützung der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe teil und sammeln in unserem Betrieb gebrauchte Lasertoner und Inkjetpatronen.
 
Gesundheitstip:
 
Der in unseren scharfen "Wiener Chili-" und "Santa Fee Pfefferoni" enthaltene Scharfmacher Capsaicin beschleunigt den Stoffwechsel leicht. Dadurch verbrennt der Körper während der Verdauung mehr Energie. Capsaicin kann den Appetit drei Stunden lang bremsen, erklären Wissenschaftler der kanadischen Universität Laval.
 
Wissenswertes.
 
Seit Frühjahr 2010 gehören weitere Merkur-Märkte zu unseren Kunden. Die Filialen in Wiener Neustadt - Marktgasse und Oberwart führen die gängigsten Gurkerl, Salate und Delikatessen in ihren Regalen!
 
Feinschmeckertip:
 
Unser delikates Sauerkraut eignet sich nicht nur vorzüglich zum Rohgenuss, oder als Salat, sondern auch fertig gekocht mit Beigabe von fein geraffeltem Wurzelgemüse oder Kürbis!
 
Gesundheitstip:
 
Unsere Kunden schwören auf Retzer Sauerkrautsaft. Es ist ein reines Naturprodukt, reich an Vitamin C, gut für die Verdauung und außerdem Blutzuckersenkend!
 
Gesundheitstip:
 
Kren – ein wichtiger Vitamin-C-Spender mit antibiotischer Wirkung. Wir verwenden Kren fein gerieben als Zutat für unsere Roten Rüben-Salat, sowie in Scheiben geschnitten als Zutat für unsere Salzgurken.
 
Gesundheitstip:
 
Rote Rüben frischen unser Blut auf: Der im roten Farbstoff vorhandene hohe Eisengehalt löst eine Erneuerung und Aktivierung der roten Blutkörperchen aus und stärkt dadurch unsere Abwehrkräfte.
 
Für die Umwelt:
 
Dank unseren Gastrokunden werden über 90 % der Vorratsgläser 3400 ml zurückgenommen und wiederbefüllt . Unser Beitrag für eine intakte Umwelt!
 
Für die Umwelt:
 
Mit der Firma Duropack haben wir einen Traykarton für unsere Verpackungsgläser 720 ml entwickelt, der uns ermöglicht, als einer der ersten österreichischen Sauergemüse-produzenten von den herkömmlichen Plastikschrumpf-packungen abzukommen.
 
Für die Umwelt:
 
Seit einigen Jahren liefern wir für den Großhandel unsere Sauerkrautbeutel in genormten Poolkisten aus. Dies erfordert kein zusätzliches Verpackungsmaterial und schont damit die Umwelt.
 
Wissenswertes:
 
Wußten sie, dass wir im Sinne der Frische und der Umwelt größten Wert auf Regionaliät legen?
 
Salat der Saison:
 
Schwarzwurzelsalat. Erfrischend, leicht, bekömmlich und easy zubereitet.
 
Wissenswertes:
 
Unsere Kunden schwören auf Retzer Essig als Reiniger. Ob in der Großküche, oder im privaten Haushalt – Retzer Tafelessig ist eine umweltbewußte Alternative zu den herkömmlichen Reinigungsmittel.
 
Wissenswertes:
 
Für ihr Fest und ihre Party bieten wir ihnen servierfertige Salate an. Wöchentlich frisch erzeugt sind besonders unser Kraut- und Kartoffelsalat beliebte sowie gutschmeckende Beilagen und verringern ihren Arbeitsaufwand.
 
Gesundheitstip:
 
Für den Körper ist die kalte Jahreszeit eine große Herausforderung. Fühlen sie sich durch Kälte, eisige Luft, überheizte Räume, Triefnasen und hustende Menschen auch geschwächt? Die Expertin Dr.Cathrin Drescher empfiehlt unter anderem Rote Rüben- und Krautsalat als Ideale Vorspeise für den winterlichen Speiseplan.
 


Spargelsalat
 






Seit März sind wir Mitglied bei der Kulinarik-Initiative "So schmeckt Niederösterreich". Auch das Handelshaus SPAR unterstützt diese Bemühungen um Qualität, Genuss und Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund ist eine Auswahl unserer Produkte jetzt auch bei fast allen SPAR-Märkten im regionalen "So schmeckt Niederösterreich-Regal" erhältlich.
____________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________




Die Domäne Österreich schafft mit ihrer Landwirtschaft und ihren kulinarischen Angeboten eine unverwechselbare Marke. Es entspricht unserer Philosophie diesen regionalen Ursprung in unsere Produkte einfließen zu lassen. Dabei veredeln wir den Kürbis als unser heimisches Genussprodukt genauso wie Laaer Zwiebel, Marchfeld Gemüse, Mostviertler Birnensaft und Essige, Tullnerfelder Kraut, Weinviertler Erdäpfel und Wiener Gemüse. Als Vertriebspartner des Weinviadla Kas fördern wir dazu noch die Zusammenarbeit der Genussregion Bregenzerwald mit der Weinviertler Weinstrasse und dem Retzer Land.
Im Wettbewerb um das Genussziel 2011 wurde übrigens die Genussregion Retzer Land in den Kategorien Event und Urlaub unter die besten 8 Genussdomänen Österreichs gewählt. 
__________________________________________________________


22. Oktober 2010
Präsentation Weinviadla Kas
 
Das Kürbisfest im Retzer Land mit all seiner kulinarischen Vielfalt ist der geeignete Ort um eine genussvolle Zusammenarbeit zweier Regionen der Öffentlichkeit vorzustellen. Begeistert seit Jahren der Wälderwin aus dem Weinviertel die Gaumen im Bregenzerwald so kommt es mit dem "Weinviadla Kas" aus der Wälder KäseStrasse nun zu einem kulinarischen Austausch. Wir laden Sie ein - erleben Sie das kulinarische Projekt "Wälderwin & Weinviadla Kas" und freuen Sie sich auf einen genussvollen Abend unter Feinschmeckern!
Datum: 22. Oktober 2010 / Beginn: ab 18 Uhr /Ort: Kürbisfest Pulkau. Hauptplatz - beheizte Pagodenzelte /Eintritt frei!
______________________________________________________________ 


7. - 9. Mai 2010
Genuss Festival im Wiener Stadtpark
 
Rund 100.000 begeisterte Gäste kosteten sich schon im Vorjahr durch Wiener Beinschinken, handgerührte Marmeladen, Käsespezialitäten aus Vorarlberg, geräucherte Saiblinge aus dem Mariazeller Land, Speck vom Mangalitza-Schwein und viele andere Köstlichkeiten, die von mehr als 150 österreichischen Produzenten feilgeboten wurden. Auch die renommiertesten Haubenköche standen ihrer Herkunftsregion Pate und verwöhnten mit regionalen Leckerbissen. Im Vordergrund des Wiener Genussfestivals stehen die Bekanntmachung und die nachhaltige Förderung regionaler Produkte sowie die Schaffung einer Plattform für die besten Produzenten des Landes. Mit dabei auch unsere Genussregionsprodukte. Diese werden am Stand der Genussregion Retzer Land den Besuchern des Genussfestival zum Verkosten angeboten. _______________________________________________________________
 
 


März 2010
wein.genuss.krems
 
TOP-Winzer aus allen Weinbaugebieten Niederösterreichs laden zur Verkostung ausgewählter Spitzenweine in einen der schönsten Veranstaltungsorte, der Dominikanerkirche und dem WEINSTADTmuseum Krems. Dabei präsentieren wir uns im Rahmen des Tasting Corners: Die Weinmesse wird ergänzt durch Alimentari-Verkostungen. Testen Sie unsere eingemachten Spezialiäten, den neuen Weinviedla Bergkäse, edle Essige und Brände, Mostgelees oder süße Chutneys, oder lassen Sie sich aromatische Pestos auf der Zunge zergehen. wein.genuss.krems - eine Veranstaltung im Rahmen des wachau GOURMETfestivals.
_______________________________________________________________
 
 


Februar 2010
Internationale Nahrungsmittelmesse in Brünn
 
Unterstützt durch Eco Plus Niederösterreich sind wir vom 2. Bis 5. März auf der 27. Internationalen Nahrungsmittelmesse vertreten. Dabei bieten wir am niederösterreichischen Gemeinschaftsstand unsere eingelegten Köstlichkeiten dem osteuropäischen Feinkosthandel und der gehobenen Gastronomie an. ...Fotos
__________________________________________________________________________


Jänner 2010
Traubenkernöl - die Kraft winziger Traubenkerne
 
Ganze 2000 kg Weintrauben müssen verarbeitet werden, um aus ihren Kernen durch Kaltpressung einen Liter hochqualitatives Traubenkernöl zu gewinnen. Farblich mit hochwertigem Olivenöl vergleichbar, schmeckt es jedoch wesentlich milder und feiner und weist einen zart nussig-traubigen Geschmack auf. Sortenrein aus Riesling, Veltliner oder Roten Weintrauben gepresst harmoniert dieses Öl aus den Retzer Weinlagen wunderbar zum Käse, zu Salaten oder zum Verfeinern von Dressings. Es ist aber auch hoch erhitzbar und ganz besonders zur Hautpflege und als Bade- und Massageöl geeignet. Bei Fachleuten ist das Öl aber durch seine zellschützende Wirkung und seinen äusserst starken Radikalfängern OPC für seine wissenschaftlich belegten gesunden Eigenschaften begehrt. Traubenkernöle bester Qualität der Altmann GmbH sind ab nun auch in unserem Delikatessenhandel erhältlich.
_______________________________________________________________


Oktober 2009
Der Genussreiseführer für Niederösterreich ist da!
 
Der Genussreiseführer Österreich verweist in seinem neuen Band „So schmeckt Wien, Niederösterreich“  neben Feinkostläden, Bauernhöfe und Metzgereien auch auf unsere kleine Manufaktur, da in unserem Haus der Ursprung  kulinarischer Köstlichkeiten nachvollziehbar und eine Facette der „Genuss Region Österreich“ zuhause ist.  Diese kulinarischen Eindrücke können Sie jetzt auch bei vielen unserer neuen Vertriebspartnern entdecken. Unter anderem bei  Schätze aus Österreich, Josefine Lemmerer - Henndorf, Sylvia Wurmböck’s  Spezialitäten aus NÖ – Wien, Hnuta Genussladen – Grafenwörth, Shop Mariazeller Wildsaibling – Mariazell, Plangger Delikatessen – Pfunds / Tirol und Katja Alfare’s Wein & Mehr – Lustenau.

Genussreiseführer (€ 13,90 inkl. Versand) bestellen
Email: | office@retzer.at|
_________________________________________________________________


August 2009
Unsere Ferialpraktikanten
 
Mittlerweile sind sie; eine Pädagogin an einer Höheren Lehranstalt, Rudolf Salinger-Preisträger, in führender Position einer österreichischen Großbank oder im Qualitätsmanagement bei  Do & Co – viele unserer Ferialpraktikanten und Saisonhelfer haben durchwegs ihre Karriere gemacht und das macht auch uns ein wenig Stolz. Haben doch die damaligen Schüler ihre ersten Berufserfahrungen in unserem Betrieb gesammelt.  In diesem Jahr hat Katrin Grath aus Röschitz ihren ersten Job ausgeübt und war uns dabei bei diversen Büroarbeiten, oder beim Verpacken, sowie in der Produktion eine wertvolle Hilfe.
__________________________________________________________________________


5. Juli 2009
Bregenzerwälder Genusstage
 
Am Sonntag, den 5. Juli  präsentieren wir unsere Köstlichkeiten  am Bunten Markt der Bregenzerwälder Genusstage.  Dabei dreht sich alles um gutes Essen, gute Weine und gute Gespräche – quasi ein Kuinarium auf Bregenzerwälderisch in dem auch der Intellekt nicht zu kurz kommen soll. Experten in Sachen Genusskultur treffen sich im „Wald“, um bei einer Vielzahl von Programmpunkten über aktuelle Entwicklungen und Aspekte laut nachzudenken und diese auch praktisch zu verkosten. So etwa beim Symposium „Reos hea“, zu dem sich renommierte Genuss-Vordenker – wie die Koch-Ikonen Fergus Henderson und Jörg Wörther, Gourmet-Papst Wolfram Siebeck oder Weinkritiker Stuart Pigott  angekündigt haben.             …mehr Info unter www.genusstage.com
________________________________________________________
 


Mai 2009
Heurige Frischgurken bereits im Glas!
 
Sie ist die begehrteste Frischgurke Europas und wird unter Fachleuten als die „schönste  Rohware in der Branche“ bezeichnet. Die frischen, schlanken Gurken aus dem rumänischen Donauraum bei Almàj. Dank unserer guten Kontakte zu unseren Partnern waren wir der erste österreichische Einleger, der diese einmalige Ware aus dem „Gurkenschlaraffenland“ bereits ab 14. Mai veredeln konnte. Gemeinsam mit unserem weinviertler Gurkenanbau erstreckt sich daher die „Einlegesaison“ von Mitte Mai bis Ende Oktober. Dadurch können wir für Sie  besonders frische und knackige Gurkenprodukte gewährleisten.
___________________________________________________________________________


Mai 2009
Gaumenfreunde im Retzer Land
 
Bereits zum zweiten Mal laden die „Weingüter Retzer Land“ in Zusammen-arbeit mit dem Gourmet-Magazin „A LA CARTE“ zum Genussfest „Gaumenfreunde im Retzer Land“. Bei der ganztägigen Veranstaltung stehen Wein und Kulinarik im Mittelpunkt. An vier beschaulichen Plätzen bieten die Weingüter ein erlesenes Programm, wobei unsere Schmankerl zu den Speisen als feinsäuerliche Beilage gereicht werden.                   ...mehr Info
________________________________________________________________


April 2009
Niederösterreichische Landesausstellung eröffnet
 
Zum ersten Mal richtet das Land Niederösterreich eine grenzübergreifende Landesausstellung aus. Gemeinsam mit dem Kreis Vysočina in Tschechien wird im Jahr 2009 die Schau mit dem Titel „Österreich - Tschechien“ in den drei Städten Horn, Raabs und im grenznahen Telč gezeigt. Die gemeinsame Geschichte beider Länder sowie des Waldviertels und der Böhmisch-Mährischen Höhen werden im Mittelpunkt stehen. Exponate aus staatlichen Archiven und Museen Österreichs sowie Tschechiens, aus privaten Sammlungen und von Privatpersonen zur Verfügung gestellte Objekte werden ein vielfältiges, spannendes und verständliches Bild der gemeinsamen Geschichte zeigen, welche auch in einem engen Verhältnis zu unserer Familienchronik steht. Es freut uns daher sehr, dass unsere Retzer Delikatessen anlässlich der Landesausstellung auch im offiziellen Shop des Standorts Horn angeboten werden.
___________________________________________________________________________


März 2009
Die Hohe Kunst der Sensorik
 
Um unsere Qualitätstandarts halten und um neue Geschmackserlebnissen mit Pfiff und Kreativität auf dem Markt bringen zu können, bedarf es einer geübten Sensorik. Sehen, tasten, hören, riechen, schmecken – Sinneseindrücke korrekt zuordnen. Sinneseindrücke reihen und vergleichen. Wir bilden uns weiter und haben deshalb am Seminar der Österreichischen Lebensmittelakademie teilgenommen, welches die Sensibilisierung der eigenen Sinne im Lebensmittelgewerbe zum Thema hatte. Dabei wurden die neuesten Verkostungstechniken angewendet, die sich international als effizient und sinnvoll herausgestellt haben.
_________________________________________________________________


Februar 2009
Schenke nicht nur Blumen zum Valentinstag!
 
Nicht nur am Valentinstag sondern auch zu jedem anderen Anlass finden Sie bei uns das passende Geschenk.  Besonders die mit Retzer Delikatessen befüllten Geschenkvasen freuen sich größter Beliebtheit.   "Köstlichkeiten für den Geschmackssinn in dekorativen Vasen zu verpacken – und wenn dann auch noch der florale Duft von Blumen meinen Geruchsinn erweckt, dann kann ich mir kaum schönere Aufmerksamkeit vorstellen", zeigt sich Tamara von der neuen Geschenkidee begeistert.  
________________________________________________________________


November 2008
Mit Waldviertelpur in Linz
 
Der Genusskürbis hat mir sehr gut geschmeckt, war total interessant – irgendwie denkt man zuerst an Banane, dann ist es aber sehr knackig! Was die Linzer Kunden an Ihren Produkten besonders gut finden, ist die Knackigkeit – allein der Spargel kann süchtig machen! (Z. Maria Haslehner, Schlemmerei) Am 28. und 29. November bietet sich in der Plus City nun die einmalige Gelegenheit unsere Delikatessen pur zu genießen. Sie finden unsere kulinarischen Köstlichkeiten im Rahmen der waldviertelpur am Stand des Landesweingut Retz.
________________________________________________________


Oktober 2008
Kreative Gaumen am Retzer Kürbisfest
 
Das Kürbisfest im Retzer Land vom 24. Bis 26. Oktober begeisterte wieder tausende Besucher aus Nah und Fern.  Mitten drin im kulinarischen Treiben auch unsere Kürbisprodukte.  Besonders bei unserem Minikürbis in Honigmarinade entdeckten die Gaumenfreunde ihre kreative Ader und kombinierten unseren dekorativ mindestens genauso faszinierenden „Kürbis Little Sun“  unter anderem zu edlen Destillaten. Davon begeistert zeigten sich auch die Ehrengäste, allen voran LHStv. Ernest Gabmann und benannten das neue Kultgetränk kurzerhand  „Rising Pumpkin“.
________________________________________________________


Oktober 2008
Unsere Kompetenz in Sachen Kürbis
 
Vom 24. bis 26. Oktober zeigt sich das Retzer Land wieder von seiner schönsten Seite. Wenn sich der Morgennebel hebt und die enorme Farbenvielfalt der Natur zum Vorschein kommt. Wenn viele Dekorationen die Hauseingänge und Straßen schmücken, dann ist wieder Kürbisfest im Retzer Land. Und lässt man sich dann in einem Innenhof, einem Winzerstüberl, oder einem prächtig gestalteten Festzelt nieder, dann werden meist kulinarische Köstlichkeiten rund um den Kürbis gereicht. Viele davon schon servier- oder halbfertig aus unserem Hause. Dabei punkten wir mit einer reichen Angebotspalette.  Von Kürbis geschält und geschnitten, bis hin zu unserem beliebten Kürbiskrautsalat, dem Feinschmeckersalat vom Minikürbis und einem Kürbiskompott. Als Partner der Genussregion beweisen wir damit unsere Kompetenz in Sachen „Die größte Beere der Welt.        Info Kürbisfest
_______________________________________________________________


September 2008
Clemens ist da!
 
Wir sind ein gelebter Familienbetrieb in der 2. Generation. Ein Betrieb der den Zusammenhalt und das Miteinander in den Vordergrund stellt. Riesengroß ist daher die Freude in der Familie Neubauer – Schinagl, dass mit Clemens der erste Spross der 3. Generation das Licht der Welt erblickt hat. Clemens ist wohlauf und kam genau mit Beginn der Herbstzeit.                     ...Babygalerie
 
________________________________________________________________


Juli 2008
Die ersten Heurigen Salzer!
 
Kurz vergoren und dadurch jung und besonders erfrischend im Geschmack – die ersten Salzgurken zeichnen sich durch ihre gelbliche Färbung und durch ihr mineralisch feinsinniges Aroma aus. Als einer der ersten Betriebe Österreichs liefern wir bereit seit 10 Tagen Heurige Salzgurken in den Handel und in die Gastronomie und sorgen so für eine willkommene Erfrischung bei allen Liebhabern des milchsauer Vergorenen. Wenn auch Sie probieren wollen; von Freitag den 4. Juli bis Sonntag 6. Juli können Sie am Stand von Elisabeth und Toni Honsig beim Feldkircher Weinfest neben den besten Weinviertler Weinen auch an unseren Retzer Salzer zuzeln.
_________________________________________________________________


Juni 2008
Die Schlemmerei - eine Gaumenfreude für Linz
 
Mit der Liebe zur Natur und ihrer Arbeit wurden in den letzten 12 Monaten von Maria Haslehner alle Lieferanten sorgfältig nach den Schlemmerei Qualitätskriterien ausgesucht. Allesamt  Kleinstrukturierte Betriebe, die hochwertige, innovative Lebensmittel herstellen. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die überschaubar, transparent und  mit viel Energie und Sorgfalt Produkte veredeln und die mit Gespür und handwerklichem Gefühl unvergleichbare Geschmackserlebnisse kreieren. Seit 12. Juni hat nun die Linzer Bevölkerung  die Wahl neben ausgesuchten Delikatessen aus unserem Hause noch aus 400 weiteren verschiedenen Produkten von rund 55 Lieferanten zu gustieren und herzhaft zu schlemmen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Frau Haslehner viel Erfolg mit ihrem lukullischen Verkaufskonzept.                                                             ...mehr Info
_________________________________________________________________


April 2008
Gaumenfreunde im Retzer Land
 
Feines Essen und erlesener Wein: Wer beides schätzt, sollte sich Samstag, den 3. Mai 2008, unbedingt vormerken. Ab 12 Uhr laden die Weingüter Retzer Land, der Qualitätsverbund von Top-Weingütern im westlichen Weinviertel, gemeinsam mit dem Gourmet-Magazin A LA CARTE in den Althof nach Retz. Unter dem Motto „Gaumenfreunde im Retzer Land“ werden neben unseren eingemachten Delikatessen werden auch noch weitere regionale Spezialitäten, erlesene Weine, sowie eine Verkostung mit Weinpfarrer Denk geboten.   ...mehr Info
________________________________________________________________
 



April 2008
SauerPower-Essig-Zwetschken
 
Das Hochglanzmagazin H.O.M.E. entdeckt und präsentiert monatlich die Trends aus den Bereichen Wohnen, Bauen, Media und Garten. In der April-Ausgabe machte man sich neben dem neuen italienischen Flair und Kari Schwarzenberg’s Design Botschaft auch auf die Suche nach vitalisierenden Sauer-Power Delikatessen höchster Qualität und fand auch prompt unsere beliebten Essigzwetschken. H.O.M.E. meint dabei, dass Sauer nicht nur lustig macht, sondern auch hilft, Haut, Darm und Immunsystem zu vitalisieren.

H.O.M.E..JPG

_________________________________________________________________


April 2008
"Fest der Sinne" im Schlossgasthof Rosenburg
 
Am 12. April 2008 präsentiert das Restaurant „Schlossgasthof Rosenburg“ einen außergewöhnlichen und speziellen Abend! Entdecken und (re)aktivieren Sie dabei Ihre Sinne – sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken Sie!  Das Team rund um Heidi Kalls und Doris Bauer verwöhnt Sie dabei unter dem Motto „So schmeckt Niederösterreich“. Neben köstlich und raffiniert Eingemachten aus unserem Haus werden dabei auch noch weitere regionale Produkte aus dem Waldviertel serviert.                                                         ...mehr Info
________________________________________________________________


März 2008
Top-Heurige prämiert!
 
Im wunderbaren Ambiente des Konzerthaus Weinviertel wurden am Mittwoch, den 05. März die besten Heurigen im Westlichen Weinviertel in Form von „drei und vier Gläsern“ ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um ein Qualitätsgütesiegel der besten  Wein- und Mostschenken Niederösterreichs. Besonders erfreulich dabei - die mit Abstand meisten Betriebe kommen vom Weinstraßenabschnitt Westliches Weinviertel. Der Landstrich Niederösterreichs wo vor allem auch das klassische Essiggemüse bei keiner Heurigenjause fehlen darf. Beim anschließenden Weinviertler Spezialitäten Buffet, welches die prämierten Wirte für die zahlreich erschienenen Gäste auftischte war dann natürlich auch unser Eingemachtes Gemüse in aller Munde.
_______________________________________________________________


Februar 2008
Bio-Rote Rüben vom Felberhof!
 
Heute ist der Felberhof als "Mährhof" in der Serie "Julia - Eine ungewöhnliche Frau" einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Er blickt aber auf eine bewegte Vergangenheit zurück:
Der Felberhof östlich der Stadt Eggenburg gelegen, wurde als Felbermühle bereits 1427 urkundlich erwähnt. Konrad Ferdinand von Albrechtsburg, Eggenburger Pfarrer von 1705 bis 1730, erwarb die alte Mühle im Jahre 1709 und ließ sie zu einem prächtigen barocken Sommersitz umgestalten. Zusätzlich verschönerten die Steimetze Jakob Seer und Franz Strickner das Anwesen mit Skulpturen und Springbrunnen. Seit 40 Jahren wird der Felberhof von der Familie Haninger biologisch bewirtschaftet. Im Einklang mit der Natur gedeihen hier unbehandelte Rüben, die wir in unserem Betrieb veredeln.
______________________________________________________________________


Februar 2008
Wenn Essiggurkerl quer durch Europa transportiert werden!
 
Dann kann es schon leicht möglich sein, dass Autofahrer auf Essiggurkerl sauer sind. Wie der ORF am Donnerstag, den 07.02.2008 berichtete, legten Essiggurkerl die Westautobahn lahm. Nach ÖAMTC-Angaben war zwischen Ybbs und Pöchlarn (Bezirk Melk) in Fahrtrichtung Wien gegen 13.00 Uhr aus bisher unbekannter Ursache ein Anhänger umgestürzt. Die "saure Ladung", also mehrere Tonnen Gurkerl und Marinade, sowie Glasscherben bedeckten die Fahrbahn. Dabei müßte das essigsaure Gemüse gar nicht quer durch Europa transportiert werden.  Im Eurospar Prauchner in Pöchlarn sind nämlich auch unsere regionalen Gurkenspezialitäten erhältlich.
_____________________________________________________________


Jänner 2008
Feiern Sie Fasching mit Tovaritch & Co.!
 
Schaffen Sie Stimmung und Gute Laune, Extravaganz und gelebte Tradition, in dem Sie Ihren Gästen feinsten russischen Vodka aus dem Hause T & T Spirits einschenken. Dazu reichen Sie als faszinierendes Geschmackserlebnis original Sputnik-Gurkerl. Was in ausgesuchten Adressen österreichischer Cocktail-Bars voll im Trend liegt sorgt sicher auch bei Ihre Veranstaltung, oder in Ihrem Lokal für ein erhöhtes Stimmungsbarometer. Tovatitch Vodka & Sputnik Gurkerl sind ab sofort bei uns erhältlich. Einfach Nachessen, oder vortrinken. Nastrovje, Tovaritch!
_________________________________________________________________


Dezember 2007
Retzer Delikatessen mit neuem Shop
 
Für alle Feinschmecker und Freunde des pikanten Essiggemüses haben wir unseren Verkaufsraum neu gestaltet und bieten auf einer kleinen aber feinen Fläche ein genussvolles. Einkaufvergnügen. Der neue Shop wurde von der Tischlerei Stromer – www.stromer.at geplant, sowie fachgerecht montiert und entspricht neben der hochwertigen und soliden Verarbeitung auch durch die einladende Beleuchtung und der Möglichkeit einer optimalen Warenpräsentation. Durch die abgehängte Holzdecke wirkt der Shop zwar als eigene Einheit, integriert sich aber dennoch in die angeschlossene Lagerhalle, womit einem ungestörten  Einkaufvergnügen nichts mehr im Wege steht.
_____________________________________________________________


Oktober 2007
Wir präsentieren uns am Kürbisfest in Unterretzbach
 
Am Nationalfeiertag, den 26. Oktober 2007 präsentieren wir uns im Rahmen der Genussregion Retzer Land am Kürbisfest in Unterretzbach. Dabei stellen wir unsere neuen Schmankerl, wie Kürbis süß-sauer, Minikürbis in Honigmarinade, Kürbiskompott und Kürbisfruchtaufstrich der breiten Öffentlichkeit vor. Es würde uns freuen, wenn Sie bei uns Kosten, Schmecken, Fühlen und unsere Arbeit beurteilen. ...mehr Info
_________________________________________________________________


Oktober 2007
Es ist soweit! Retzer Gurkerl werden zum Style!
 
Im Jahr 1961 umrundet Juri Gagarin als erster Mensch die Erde. Im selben Jahr gründet Franz Neubauer sen. im Weinviertel sein Gewerbe "Einlegen von Gurken". Noch heute ist allerdings nur wenigen bekannt, dass die Retzer Essiggurken aufgrund der besonderen Zutaten eine besondere Eignung als Elektrolyt für sowjetische Kosmonauten zeigen. Zurück im 3. Jahrtausend schwören viele Russen auf Sputnik abseits vom Kerosin und Sternenstaub. Denn was die Weltraumforschung für Gagarin & Co. als gut befunden hatte, ist auch zum Vodka sehr bekömmlich. Als erster erkennt Franz Neubauer jun. das das Kosmonautengurkerl "Sputnik" besonders gut zum Tovaritch Vodka passt. Einfach nachessen, oder vortrinken. Nastrovje, Tovaritch!  ...mehr Info

Tovaritch_Plakat.jpg

_________________________________________________________________


September 2007
GUSTO unterwegs im Weinviertel
 
Für ihre Oktober Ausgabe war das  österreichische Kochjournal GUSTO auf kulinarischen Pfaden im Weinviertel unterwegs. Vorbei an Rebzeilen und gelb leuchtenden Kürbisfeldern führte dabei die Entdeckungsreise auch direkt in unsere Einlegerei. Genoss doch früher die Gurke aus der Region in der ganzen Monarchie höchstes Ansehen. Zumindest in punkto Qualität stellen auch wir diesen Anspruch und auch GUSTO meint – wir haben die BESTEN.

Unterwegs.pdf

_________________________________________________________________


August 2007
Wir sind Partner der Genussregion Retzer Land Kürbis
 
Bei der Genussregion Österreich geht es darum, dass die Leistungen unserer Bauern, der verarbeitenden Betriebe und der Gastronomie in den Regionen für die Konsumenten sichtbar gemacht werden. Gleichzeitig soll das Bewusstsein gestärkt werden, dass Kulturlandschaft und die darin produzierten qualitativ hochwertigen Lebensmittel eine Einheit bilden und den Regionen ihren Charakter geben. Seit dem Sommer 2007 sind auch wir Partner der Genussregion Retzer Land Kürbis und haben mit unserem eingelegten Minikürbis „Little Sun“ bereits international großes Interesse erweckt. Neben dem bereits ausverkauften Minikürbis und unserem Saisonellen Kürbiskrautsalat werden wir daher in Zukunft noch einige Produktneuheiten aus unserer Genussregion am Markt bringen.  
_______________________________________________________________
 
 
 


Juli 2007
Gurkerl selbst eingelegt!
 
Im Juli, wenn sich der Sommer von seiner schönsten Seite zeigt, beginnt für viele Freunde des Selbstgemachten die Zeit des Einkochens und Einlegens. Dafür eignet sich so fast alles, was der Gemüsegarten an Früchten bietet. Mit einer kleinen Fotostory haben unsere eifrigen Helfer Jakob, Dani, Maxi und Michi an Hand der alten Gurkensorten Limona und Vorgebirgstraube die wichtigsten Verarbeitungsschritte für sie bildlich festgehalten.
 
________________________________________________________________


Juli 2007
Unsere beliebtesten Schmankerl!
 
Per 30. Juni haben wir ein durchwegs erfolgreiches Geschäftsjahr beendet. Vor allem die neue Delikatessen-Linie „Retzer Töpfchen“ und „Pikante Snacks“ haben unsere Erwartungen übertroffen. Noch bleiben aber die Klassiker, wie die Retzer Delikatess-Gurken 720 ml, Rote Rüben-Salat julienne 720 ml, Ölpfefferoni 720 ml und unser Sauerkraut im 500 g Beutel, die bei unseren Kunden beliebtesten Schmankerl.
 
 
_________________________________________________________________


Juni 2007
Donauinselfest 2007
 
Der Genuss des Retzer Landes wird heuer auch am Donauinselfest spürbar. Die Event-Gastronomen Pabst Power Kitchen und Bioweinbau Riemel kredenzen zu ihren kulinarischen Klassikern und heimischen Schmankerln aus der Riesenpfanne unter anderem original Retzer Salzgurken und den für Wien unabkömmlichen Kartoffelsalat. Wir wünschen dazu Guten Appetit!
_________________________________________________________________


Juni 2007
10 Jahre Kellertriftheuriger Loiskandl
 
Am 06. Juni lud Heurigenwirt Josef Loiskandl zur Jubiläumsfeier „10 Jahre Kellertriftheurigen“ in die Grunder Kellergasse. Ob Gäste, Freunde, oder seine Familie – viele kamen und alle wurden satt. Zu ausgezeichneten Weinen aus dem Hause Loiskandl reichte Fleischermeister Höfinger Spanferkel vom Grill mit Krautsalat vom Frühkraut aus der Retzer Salatküche. Eine gelungene Veranstaltung zu der wir herzlich gratulieren.
_________________________________________________________________


April 2007
Die Spargel-Ernte hat begonnen!
 
Nachdem es uns mit unserem Hollerkoch gelungen ist den Geschmack des Herbstes mit all seinen kontrastreichen Facetten im Glas zu veredeln, versuchen wir dies im Frühjahr mit Weinviertler Spargelspitzen. Dabei bringt der Spargel-Profi Alois Greilinger all sein Wissen ein, um für unsere neue Delikatesse die beste Rohware frisch vom Feld zu liefern. Der Geschmack unserer Marinade verrät einen frischen Genuss mit leichten Zitronentönen, die die zarte Spargelspitze zu einer harmonischen Gaumenfreude vollenden.
_________________________________________________________________


April 2007
Exklusive Hörprobe vom Catchy Tunes Big-Band-Konzert
 
Als Partner und Förderer der Big Band-Formation Catchy Tunes können wir ihnen exklusiv eine Hörprobe aus deren Live-Konzert vom 25. März 2007 zu Gehör bringen. Viel Vergnügen und auf ein Wiedersehen bei einem einmaligen Konzerterlebnis gemeinsam mit dem St. Norbert College Wind Ensemble, USA - am Samstag den 19. Mai 2007, 19.30 Uhr im Althof Retz.

Hoerprobe_Catchy_Tunes.wma

_________________________________________________________________


März 2007
"Gurkerlverkostung" bei Lebensmittel Höller in Ybbs!
 
Als sehr engagierter Betrieb präsentiert sich der Ybbser Lebensmittelhändler Franz Höller. Nach der gelungenen Teilnahme an der regionalen Gewerbemesse und der Präsentation bester österreichischer Feinkost verkostet er vom 23.3. bis 24.3. in seinem kleinen, aber feinen Laden unter dem Motto „vom Essiggurkerl bis zur Essigzwetschke“ unser Retzer Essiggemüse.
_________________________________________________________________


Februar 2007
Wahl zum "Top-Wirt" 2007
 
Zum neunten Mal ehrte die Niederösterreichische Wirtshauskultur ihre besten Mitglieder. Dabei wurde das Gasthaus Schönauer aus Schrems mit dem Titel „Neueinsteiger des Jahres“ ausgezeichnet. Ebenfalls erfolgreich das Landgasthof Surböck aus Rodingersdorf, welches in der Kategorie „Top-Wirt-Sieger“ des Jahrs 2007 nominiert war. Wir gratulieren unseren Kunden recht herzlich zu diesen schönen Erfolgen.                          …mehr Info
_________________________________________________________________


Jänner 2007
Wir für eine intakte Umwelt
 
In den letzten Tagen haben besonders die Medien schwerpunktmäßig über das Thema Klimawandel berichtet. Die Öffentlichkeit ist sensibilisiert und man fragt sich, was wir dafür tun können. Wir haben die Antwort schon vor Jahren für uns gefunden und wollen an dieser Stelle noch mal über unsere Aktivitäten für eine gesunde Umwelt informieren. Mit dem Kauf von regionalen Produkten, können auch sie einen nachhaltigen Beitrag für unsere Zukunft leisten.                                              ...mehr Info  
_________________________________________________________________                                                                                         


Jänner 2007
Ohne Preiserhöhung ins neue Jahr
 
Auch wenn es in manchen Medien in großen Lettern propagiert wird – nicht alle Lebensmittel sind von schlechten Ernten betroffen. Langjährige Partnerschaften, kurze Beschaffungswege und eine Kostenoptimierung in vielen Bereichen erlauben uns, die Preise gleich zu behalten. Damit erweist sich unser Essiggemüse einmal mehr als eine verlockende Alternative beim Lebensmittelkauf.
_________________________________________________________________


Dezember 2006
Weihnachtliche Vorfreude
 
Pikantes, Süsses und besonders Köstliches aus dem Hause Retzer wurde von unseren fleißigen Händen zu geschmackvollen Geschenkarrangements verpackt. Ob mit dem Geschenkkarton „Köstliches Trio“, oder der Geschenkschale „Süßes & Pikantes Doppelquartett“, wecken wir in unseren Kunden bereits eine weihnachtliche Vorfreude, denn sie wissen, dass sie mit unseren regionalen Delikatessen Freude beim Erhalten und Genießen schenken. So haben unter anderem die Volksbank Wien AG, die AKRAS Flavours AG und die Konditorei Stöger ihren Wunschzettel ans Christkind in unserer Geschenkwerkstätte abgegeben.
_________________________________________________________
 


21. November 2006
Gestern vorausblickend - heute dabei - für morgen bereit
 
Im Rahmen der Aktion "Willkommen Nachbar" luden die Wirtschaftskammer NÖ am 21.11. zum Thema "Gestern vorausblickend - heute dabei - für morgen bereit" in den historischen Rathaussaal von Retz. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden uns als Willkommen Nachbar Betrieb das Partnerzertifikat verliehen.
Unser Betrieb kümmert sich intensiv um den Tschechischen Kunden. Werbung und Aktionen in Tschechien sollen auf unsere regionalen Produkte aufmerksam und neugierig machen. Die WK NOE Bezirkstelle Hollabrunn und das GIZ Retz unter der Leitung von Mag. Ewald Bussek freut sich mit uns und den weiteren Partnerbetrieben Aktivitäten umzusetzen.              ...mehr Info
_________________________________________________________
 


November 2006
Eine fruchtbare Zusammenarbeit
 
Durch einen Impuls gebenden Besuch der Verantwortlichen der Region „Retzer Land“ bei ihren Kollegen im Mostviertel hat sich eine wahrhaft fruchtbare, wenn auch manchmal pikante Zusammenarbeit ergeben. Dabei werden beiderseitige Spezialitäten, wie Birnensaft und Birnenessig, Rotwein, regionales Gemüse und Obst in unserem Haus zu „Daheim im Mostviertel-Schmankerl“ veredelt. 7 Produkte, von Gewürzgurken mit Birnenessig bis zum Hollerkoch haben wir bereits gemeinsam kreiert. Besonders gelungen und bis zu dem gehaltvollen Saft schmackhaft und köstlich, sind aber die Essigzwetschken, meint der Mostbaron Josef Zeiner und sieht einer weiteren fruchtbaren Zusammenarbeit der Regionen entgegen.
_________________________________________________________
 
 


15. November 2006
<h1>Genussfest im Casino Baden</h1>
Seit dem Herbst dieses Jahres wurde das „Retzer Land“ mit seinen Kürbisprodukten in die Genussregionen Österreichs aufgenommen. Grund genug sich mit den heimischen Spezialitäten und Genussprodukten in einem exklusiven Rahmen der Öffentlichkeit vorzustellen. Mit dabei auch unser fruchtig-pikanter Kürbissalat, der im Zuge einer Präsentation des Kürbisspezialisten Günther Trautenberger den Liebhabern hochwertiger Lebensmittel angeboten wurde.
 
________________________________________________________
<h1> </h1>


Oktober 2006
Der Herbst bringt viel Neues !
 
Der kulinarische Herbst 2006 hat viele, neue Köstlichkeiten zu bieten. Mit unserem Hollerkoch, Zweigelt-Preiselbeerkompott, der limitierten Eisweinmarille, sowie mit unseren bekannten Zwetschken- und Marillenröster in einer neuen, liebevollen Aufmachung erfreuen wir besonders die süssen Gaumen.  „Pikante“ und “Scharfe“ Feinschmecker werden mit den Singlesnacks „Die Wiener Chili-Pfefferoni“ und der limitierten „Die Retzer Senfgurke“ ihre helle Freude haben. Hochwertige, ausgesuchte Zutaten, traditionell und doch kreativ in formschönen Verpackungen veredelt positionieren diese Erzeugnisse im Delikatessen-Segment und eignen sich besonders als Mitbrings’l oder für Geschenkarrangements.  ...mehr Info    
________________________________________________________________________    


17. September 2006
Retz – die Weltstadt der Salzgurke
 
Im Weinland zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Nicht nur die Weinlese mit all ihren süßen und stürmischen Genüssen, sondern auch all die anderen Köstlichkeiten, wie Pfirsiche, Zwetschken und herzhaft frisches Gemüse erwecken in den Besuchern paradiesische Gefühle.
Für die Krone bunt Grund genug um in ihrem Reiseführer das Weinviertel zu durchwandern.
Dabei wird die Weinstadt Retz auch scherzhaft als die „Weltstadt der Salzgurke“ bezeichnet.
Gerade Recht gibt es in den seit September neu eröffneten touristischen Informationsstellen und Leitbetrieben, wie das Retzer Tourismusbüro und dem Weinquartier „Die Retzer Salzgurke“ als originelles Mitbringsel zu erwerben.                         ...mehr Info

...krone-bunt-09.jpg

___________________________________________________________________________


September 2006
Hilfe die ankommt!
 
Um den in der Region betroffenen Hochwasseropfern  vom Juli dieses Jahres spontan zu helfen, hat der Verein Wirtschaft Retz eine Gutscheinaktion ins Leben gerufen. Wir waren einer von 45 Mitgliedsbetrieben, die diese Aktion unterstützen. Die ersten Gutscheine wurden schon entgegengenommen und weitere können noch bei uns eingelöst werden.  
________________________________________________________


07. September 2006
Produktpräsentation im Rahmen des Festival „Znojmo Grape“
 
Am 07. September 2006 präsentierten wir uns in Zusammenarbeit mit dem GIZ Retz im Rahmen des Festival „Znojmo Grape“. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein internationales Gastronomiefestival, mit dem Schwerpunkt eines Wettbewerbes für TV- und Radiobeiträge, sowie Werbespots im Bezug auf Lebensmittel und Getränke, welches heuer zum 8. mal in Znaim (CZ) stattfand.
Wie unser tschechischer Außendienstmitarbeiter, Herr Polak berichtet wurde dabei unser Stand bei den sogenannten nationalen Tagen, bei denen sich einzelne Staaten in gastronomischer Hinsicht präsentieren (für 2006: England, Chile, Russland und Österreich) regelrecht gestürmt und die Kostproben bis auf das letzte Glas genossen.
An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmals bei Eco Plus, sowie beim GIZ Retz für die gute Zusammenarbeit bedanken.  …mehr Info
______________________________________________________________


06. September 2006
Besuch von Frau Innenministerin Liese Prokop
 
Im Zuge der Nah & Frisch-Herbstmesse des Großhandelshaus Julius Kiennast besuchte Frau Innenministerin Liese Prokop auch unseren Messestand. Trotz dicht gedrängtem Terminkalender nahm sie sich die Zeit um sich über unseren Betrieb zu informieren und uns im Bezug auf die Wertigkeit kleiner Familienbetriebe für das Land und die Regionen viel Erfolg und Glück zu wünschen.
________________________________________________________


September 2006
„Krachfrisch“ und mit dem richtigen „Pfeffer’l“
 
Man würde den Anbau von Pfefferoni eher in den mediterranen oder panonischen Gegenden vermuten. Die Fam. Rotter aus Retzbach beweist aber, dass dieses Gemüse mit viel Leidenschaft jedoch auch in unserer Region hervorragend gedeiht. Sorgfältig geerntet sind die Pfefferoni aus dem „Retzer Land“ besonders krachfrisch und haben geschmacklich gerade das richtige „Pfeffer’l“ sind unsere Damen vom Einlegetisch begeistert.  ...mehr Info
___________________________________________________________________________


August 2006
Wir sind Mitgliedsbetrieb bei „Willkommen Nachbar – Vitáme Vás, sousedé“
 
Seit August nehmen wir an dem Projekt „Willkommen Nachbar – Vitáme Vás, sousedé“ teil, welches von den Impulszentren entlang der Grenze ins Leben gerufen wurde um die Produkte und Dienstleistungen, sowie Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele unseren östlichen Nachbarn zu präsentieren. Dabei erhalten die Interessierten unter anderem Informationen über unseren Betrieb und unsere Leistungen in tschechischer sowie in slowakischer Sprache. ...mehr Info
_________________________________________________________________


August 2006
Ferien zwischen Warenwirtschaft und Gurkenwaschmaschine
 
Jeden Sommer bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit während ihrer Ferien einen Ferialjob bei uns auszuüben. Von der Verwaltung der Warenwirtschaft bis hin zum Waschen der Gurken erwartet unsere Praktikanten ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld. Lesen sie in der nachfolgenden Datei die Eindrücke von Rainer Neubauer aus Alberndorf, der in der heurigen Saison 6 Wochen bei uns beschäftigt war.  
 

...mein_Sommer_2006_bei_Retzer_Delikatessen.doc

_________________________________________________________________________________


Juli 2006
Ausgezeichnete Qualität bei Marillen
 
Nach dem wir in den letzten drei Jahren einen fast 90%igen Ernteausfall bei Marillen zu verzeichnen hatten schenkt uns der heurige Sommer wieder reichlich von diesen köstlichen Früchten. Darum kommen dieses Jahr ausschließlich Marillen aus unserem Garten in die Gläser. Freuen sie sich schon jetzt auf Erlesenes in den raffinierten Variationen „Marillenkompott“, „Marillenröster“ und „Eiswein-Marillen“.
___________________________________________________________________________


03.07.2006
Unkomplizierte Hilfe für Hochwasseropfer
 
Während wir am Ende des Monats Juni mit der Produktion der ersten Einlegegurkerl begannen, kämpften nicht unweit von unserer Betriebsstätte tausende Betroffene, Helfer und Feuerwehrmänner gegen ein extremes Hochwasser. Diese Naturkatastrophe hat nicht nur Schaden an Gebäuden und Fahrzeugen, sondern auch eine wochenlange Vorbereitungsarbeit vieler Festbetreiber zerstört. So mussten die Feste der Feuerwehren in Raabs an der Thaya und Langau, sowie der Sportler in Pleissing abgesagt werden. Die Betroffenen konnten ihre Salate bei uns unkompliziert und kostenfrei stornieren, oder nicht verbrauchte Salate wieder retour geben. Wir hoffen mit diesem Service geholfen zu haben und wünschen für die Aufbauarbeit viel Kraft und alles Gute.
___________________________________________________________________________


Mai 2006
Retzer Delikatessen jetzt auch bei Berger!
 
Seit 22. Mai 2006 beliefern wir auch die Filialen des österreichischen Schinkenspezialisten Rudolf Berger. 1890 durch Michael Berger gegründet,  ist der niederösterreichische Traditionsbetrieb einer der führenden Anbieter von Wurst und Schinken und betreibt in Wien und Niederösterreich 5 Filialen. …mehr Info
___________________________________________________________________________


05. Mai 2006
Gurkenanbau – die erste Arbeit ist getan !
 
Nach einem langen und zähen Winter wurden diese Woche die ersten Arbeiten an den Gurkerlfeldern abgeschlossen. Das Ackerland wurde bestellt, Folien gelegt und der Samen in die Erde eingebracht! Um vor kalten Temperaturen zu schützen und den Pflanzenwuchs zu unterstützen wird dann die Kultur noch mit Flies abgedeckt! Bei guter Witterung können wir in ungefähr 8 Wochen mit der neuen Ernte rechnen.
___________________________________________________________________________


30. März 2006
Eröffnung der Weinothek
 
Am 30. März ist es soweit. Man trifft sich beim Wein. Genau diese Erfahrung machen Georg Somloi wie auch Elisabeth und Toni Honsig immer wieder: Für ein Gläschen Wein gibt es nahezu immer eine Gelegenheit – zusammenkommen, plaudern, miteinander Spaß haben. Ein edler Tropfen verleiht diesen Begegnungen eine besondere Note.
Dazu gibt es neben kalten Schmankerln vom Boden- bis zum Neusiedlersee auch unser Eingelegtes. Wir wünschen noch viele geschmackvolle Begegnungen.   …mehr Info
___________________________________________________________________________


08.03.2006
Gute News für die Umwelt!
 
CO2 belastet als Treibhausgas unsere Umwelt – Reduktion um 483.674 t durch das ARA System. Durch unseren Beitrag und die Leistungen des ARA Systems konnte der CO2-Ausstoß im Jahr 2004 mittels der Gewinnung von Sekundärrohstoffen und der Substitution von Heizöl durch Mischkunststoffe um 483.674 t reduziert werden - diese Zahl zeigt deutlich den Nutzen der Sammlung und Sortierung von Verpackungen. Unser Betrieb ist seit 2005 als ARA-System Anfallstelle gemeldet und achtet auf eine reinsortige Trennung der entpflichteten Abfälle.     ....mehr Info
________________________________________________________________


06. März 2006
Jetzt auch Informationen in tschechischer Sprache!
 
Für die Besucher von www.retzer.at aus unserem nördlichen Nachbarland bieten wir ab Anfang März auch Informationen in tschechischer Sprache.  Folgen sie dem dafür vorgesehenen Button in Form der tschechischen Nationalfarben.      
___________________________________________________________________________


25.11.2005
Retzer Delikatessen jetzt auch im Most & Kost Shop in Amstetten!
 
Auf 60 äußerst genussvollen Quadratmetern bieten die Mostbarone der Mostland, reg.Gen.m.b.H. im CCA-Einkaufszentrum Amstetten ihre bäuerlichen Produkte an. Um das Sortiment rund um Most, Fruchsäfte und anderer mostviertler Schmankerl zu erweitern wurden auch unsere Retzer Delikatessen in das Sortiment aufgenommen. Gerne stellen die Damen vom Most & Kost Shop ab nun auch ihren individuell ausgewählten Geschenkkarton mit unserem Essiggemüse zusammen.
 



November 2005
Erste Exporte in die gehobene tschechische Gastronomie!
 
Qualität, Frische und eine große Auswahl an servierfertigen Salaten ist auch im neuen vereinten Europa gefragt. Deshalb haben wir uns entschlossen nach und nach die gehobene Gastronomie in Südmähren mit unseren eingelegten Gemüsespezialitäten zu betreuen. Eine erste erfolgreiche Zusammenarbeit hat sich bereits mit dem Vierstern Hotel Prestige in Znaim ergeben und wir hoffen auf weitere Verkaufserfolge. Betreut werden die tschechischen Kunden von unserem neuen Mitarbeiter Herrn Vladimir Polak.
 


21.11.2005
Die Retzer Salzgurken als kulinarischer Botschafter der Region!
 
Als kulinarischen Botschafter findet man in hunderten Geschenkarrangements der Wein Ideen Handel von Elisabeth und Toni Honsig unsere Retzer Salzgurke wieder. Schon seit Jahren arbeiten wir mit den Vermarktungsprofis für Wein und regionale Spezialitäten zusammen und unsere pikanten Gemüsesnacks werben so weit über unsere Grenzen hinaus für unsere Heimat.
 
 


31. Oktober 2005
Gewinner in der Kategorie "Eingelegtes Gemüse"!
 
Der neue Tafelspitz 2006 ist seit Montag den 31.10.2005 in den Trafiken erhältlich und ehrt uns als eines der besten Produkte aus Österreichs Landwirtschaft in der Kategorie "Eingelegtes Gemüse"! Für uns eine große Auszeichung und gleichzeitig auch ein Auftrag, den Geschmack des Weinviertels weiterhin so im Glas zu veredeln wie bisher. Danke auch an unsere Mitarbeiter und Gemüselieferanten, die in oft mühevoller Handarbeit das ihre zu einem Produkt von hoher Qualität beitragen. ...mehr Info!
 
 
 
 


Oktober 2005
Filmempfehlung - We feed the world!
 
Als regionaler Produzent und Förderer heimischer landwirtschaftlicher Produkte wollen wir ihnen diesen Dokumentarfilm besonders ans Herz legen.
We feed the world gibt in eindrucksvollen Bildern Einblick in die Produktion unserer Lebensmittel sowie erste Antworten auf die Frage, was der Hunger auf der Welt mit uns zu tun hat. Dieser aufrüttelnde Film zeigt die Probleme, die die Profitmaximierung der Lebensmittelkonzerne mit sich bringt und Fakten, die uns zu einem bewußteren Einkauf bewegen sollen. Wir Europäer essen zum Beispiel jährlich zehn Kilogramm künstlich bewässertes Treibhausgemüse aus Südspanien, wo deswegen die Wasserreserven knapp werden. ...mehr lesen
 
 
 



Firmengründer Franz Neubauer senior feiert 70. Geburtstag!
 
Im September 1935 geboren feiert der Firmengründer Franz Neubauer in diesen Tagen seinen 70. Geburtstag.
1961 hat unser Seniorchef mit dem Gewerbe "Einlegen von Gurken" und "Erzeugung von Salat aus roten Rüben“ begonnen und eine Rezeptur kreiert, die noch heute unserer Marinade als Grundlage dient.
Zwar fährt er nicht mehr mit einem alten Steyr-Traktor durch die Lande um unsere Produkte zu verkaufen, dennoch ist er auch heute noch eine wertvolle Stütze unseres Familienbetriebes. Obiges Foto zeigt den Jubilar mit seinem Sohn und Schwiegersohn bei der Überreichung einer Riesengurke aus Marzipan.
 

04.08.2005 - Als Verkoster bei Willkommen Österreich
 
Neben Erwin Gegenbauer, der Wiener Essigspezialist und dem Restaurantkritiker Florian Holzer wurde auch ich vom ORF für die Lebensmittelverkostung Essiggurken eingeladen.
 
Durch das Konsumentenmagazin Gut beraten Österreich führte Elisabeth Engstler und Wolfram Pirchner.
 
Die zur Verkostung gereichten Gurken hatten zum Teil optische Mängel, waren dem Biss nach allesamt aus der Ernte 2004 und wurden ihrem niedrigen Preis gerecht. Daraus resultierte auch die einheitlich niedrige Bewertung der drei Verkoster, von der der Testsieger noch durch die optische Qualität und die inhaltsreichere Marinade hervorstach.
 
Dem Konsumenten sei empfohlen, von der Möglichkeit der Sichtprobe bei einem Gurkenglas Gebrauch zu machen. Je kleiner die Gurke umso besser das Essigverhältnis und die Roheinwaage. Je mehr Zutaten, wie Zwiebel, Karotten oder Gewürze, desto inhaltsreicher und abgerundeter der Geschmack. Achten sie auch auf Bruchstücke! Sie weisen meistens darauf hin, dass das Gemüse maschinell und nicht per Hand gelegt wurde. Wesentlich auch der Blick auf das Ablaufdatum. In der Regel wird eine Essiggurke mit drei Jahren datiert. Das heißt, finden sie ein Produkt mit dem Ablaufdatum 2008, dann wurde dieses im Jahr 2005 eingelegt. Am Besten schmecken Gurken, die etwa ein halbes Jahr alt sind. Dann wird gewährleistet, dass die Gurke richtig mit der Marinade durchdrungen ist und sich die Zutaten mit dem Essiggemüse harmonisch abrunden.
 
Ich bedanke mich bei den vielen Anrufern nach der Sendung und dem netten Feedback. Es hat wirklich Spass gemacht.
 
Ihr Franz Neubauer jun.



copyright retzer.at | A-2070 Retz | Josef Missonsiedlung 1 | Tel.: +43-2942-2387 | Fax: +43-2942-2387-15
Meine Etiketten